FAQs

ClearCorrect wurde Ende 2006 gegründet und nach zwei Jahren intensiver Forschung & Entwicklungsarbeit erhielt man Anfang 2009 die FDA-Zulassung. Seitdem sind ClearCorrect-Aligner im Markt erhältlich und sind bereits Hundertausende Patienten erfolgreich behandelt worden.

Nein, gesonderte Schulungen sind nicht verlangt. Wenn Sie noch keine Erfahrungen mit Clear Alignern haben, empfehlen wir Ihnen aber an einer Schulung zur Clear Aligner-Therapie teilzunehmen. Behandler mit wenig oder keiner Erfahrung, finden auf der Support-Website Support grundlegende Informationen und eLearning-Materialien zur Clear Aligner-Therapie mit ClearCorrect. 

ClearCorrect Aligner verfügen über ein gerade Schnittkante mit einer grösseren Überdeckung der Gingiva. Bei transparenten Alignern ohne Attachments bietet ein gerader Schnitt, 2 mm von den Gingivarrändern entfernt, eine etwa doppelt so hohe Retention wie bei einem sogenannten „Scalloped Trimming“. Bei Alignern mit Attachments bot der gerade Schnitt sogar eine mehr als viermal höhere Retention als der „girlandenförmige“ Schnitt!

Ein weitere Unterschied sind die Kosten. Die Laborgebühren sind niedriger als die einiger Mitbewerber und mögliche Revisionen und Ersatzlieferungen erhalten Sie bei ClearCorrect ebenfalls zu günstigeren Konditionen. Zudem gibt es das Phasen (Batch)-System, welches man für die Versendung  der Aligner-Sets implementiert hat. Wenn Sie bspw. die Behandlungsoption Unlimited wählen, werden nicht sofort alle Aligner für Ihren Fall hergestellt und versendet. Stattdessen erhalten Sie einzelne „Phasen/Batches“ mit bis zu 12 Aligner-Sets. Zwischen den Phasen haben Sie die Möglichkeit, den Behandlungsfortschritt zu überprüfen und können bei Bedarf Revisionen anfordern. 

Um mit ClearCorrect zu arbeiten, müssen Sie zudem keine spezielle Software installieren. Unsere Behandlungsplanung ClearPilot ist webbasiert und funktioniert mit allen aktuellen Versionen der gängigen Browser (Internet Explorer, Chrome, Safari und Firefox für Mac, Windows, iOS und Android). Darüber hinaus zeichnet sich ClearCorrect durch weitere kleinere Unterschiede aus, beispielsweise unsere vereinfachte ASR (ASR in Schritten von 0,1, 0,2 oder 0,3 mm). 

Mit unseren Clear Alignern können theoretisch alle Klassen von Malokklusionen behandelt werden, wir garantieren jedoch nicht, dass immer perfekte Ergebnisse erzielt werden. Indem Sie das allgemeine Behandlungsziel, die erforderlichen Zahnbewegungen und den Gebisszustand Ihres Patienten beurteilen, können Sie entscheiden, ob die Clear Aligner-Therapie für einen individuellen Patienten zu empfehlen ist oder nicht.

Werden Sie ClearCorrect™ Behandler und profitieren Sie von den Möglichkeiten des kompletten Digitalen Ökosystems aus einer Hand
do digital orthodontics – #dodigital

KONTAKT
do digital orthodontics GmbH & Co. KG
Wankelstraße 60
50996 Köln
Telefon 0800 4540134
Telefax 02236 964199233
info@do-digitalorthodontics.de

DO DIGITAL DENKEN. Wir möchten den Kieferorthopäden und deren Patienten beim Übergang von der analogen zur digitalen Behandlung mit innovativen Lösungen zur Seite stehen. Kieferorthopäden reduzieren bereits analoge Prozesse und bieten Ihren Patienten nachhaltige, digitale KI-gestützte Diagnostik und Behandlungen mit transparenten Alignern an. Wir konzentrieren uns auf den Aufbau von echten Partnerschaften mit der Industrie und Kieferorthopäden in Deutschland. Lassen Sie und gemeinsam ein umfassendes Ökosystem zur Beschleunigung Ihres digitalen Wandels in Ihre Praxis integrieren.

© 2020 do digital orthodontics GmbH & Co. KG